Skip to main content

LIMS-Forum 2024

Mannheim
19. – 20. November 2024
YouTube player

Seit über 25 Jahren die Tagung zu LIMS und Labordigitalisierung

2024 findet die zentrale Veranstaltung für alle LIMS-Interessierte in Mannheim statt. Die Tagung richtet sich sowohl an Einsteiger:innen als auch an fortgeschrittene LIMS-Nutzer:innen und bietet in der Kombination aus Ausstellung & Vorträgen einen besonderen Input. So nehmen Sie alles wissenswerte zum Thema Labor-Informations- und Management-Systeme mit.

LIMS – Was ist das?

LIMS steht für Labor-Informations- und Management-System. Es ist eine Softwarelösung zum Datenmanagement im modernen Labor. Ein LIMS unterstützt die Arbeitsabläufe und die Datenverfolgung im Labor und ermöglicht über Schnittstellen den Datenaustausch mit anderen Systemen.

Ein LIMS ist so individuell wie ein Labor und sein Aufgabengebiet.

YouTube player
LIMS Funktionen - Labor-Informations- und Management-System

LIMS-Forum – Für wen ist das interessant?

Sie sind erstmalig auf der Suche nach einem LIMS oder möchten sich als LIMS-Anwender auf den neuesten Stand bringen?

Unser Forum bietet sowohl Einsteiger:innen als auch fortgeschrittenen LIMS-Nutzern wertvollen Input. Informieren Sie sich, welche Vorteile ein LIMS mit sich bringt, wie man ein Implementierungs-Projekt am effektivsten durchführt oder wie Sie Ihre Laborgeräte im LIMS integrieren. Treffen Sie die Community und knüpfen Sie Kontakte mit Experten, Vertretern der Branche und anderen interessierten Benutzern!

SIE SIND AUF DER SUCHE NACH EINEM LIMS FÜR DIE BEDÜRFNISSE IHRES LABORS?

Um sich über die verschiedenen Systeme und Anbieter zu informieren und letztlich eine Shortlist der geeigneten Hersteller zu erstellen, bedarf es einiges an Ressourcen. Bei diesem Prozess möchte Klinkner & Partner unterstützen und bietet seit über 20 Jahren das LIMS-Forum an. Treffen Sie die führenden Anbieter von Labor-Informations- und Managementsystemen – nicht nur um die LIMS Systeme direkt miteinander zu vergleichen, sondern auch für einen fachlichen Austausch rund um das Thema LIMS-Auswahl, -Einführung und -Wechsel. Lernen Sie aus den Erfahrungsberichten von LIMS-Nutzer:innen und setzen Sie das erlangte Wissen in Ihrem Projekt um.

Sie möchten sich auf den neuesten Stand zur Labordigitalisierung bringen?

Sie stehen zwar nicht vor einer konkreten LIMS-Kaufentscheidung, möchten Sich aber über die diversen Themenfelder zur Labordigitalisierung informieren und austauschen? Hierzu bieten die vielen Forums-Beiträge und persönlichen Gespräche mit Experten/Expertinnen und Anwendern den idealen Rahmen. Das Forum gibt Impulse zu den Themen Datenintegrität, Cloud Computing, digitale Transformation im akkreditierten Labor sowie Schnittstellen und Datenformate.

Programm LIMS-Forum


19
November
Dienstag
  • HÖRSAAL / RAUM BEETHOVEN
  • RAUM BACH
  • RAUM ORFF / HAYDN
  • 09:00 – 09:20

    Begrüßung (Dr. Roman Klinkner)

  • 09:20 – 09:45
    Keynote – Digitalisierung in Untersuchungslaboren – Erkenntnisse aus einer Studie
    (Dr. Thomas Steinmann) RAUM HÖRSAAL

  • 09:50 – 10:35
  • LIMS – Ihr Weg zur digitalen Zukunft im Labor: Effizienzsteigerung, Datenintegrität und Compliance
    (Joachim Post) RAUM BACH
  • Neue Horizonte: Erfolgreiche Strategien für eine LIMS-Ablösung
    (Philipp Gutsche ) RAUM ORFF / HAYDN
  • 10:35 – 11:00

    Kaffeepause

  • 11:00 – 11:45
  • Einführung von LIMS in einem Radionuklidanalyselabor einer wissenschaftlich-technischen Bundesoberbehörde – Ein Erfahrungsbericht
    ( Josefine Seeger) RAUM BACH
  • Auswahlprozess und Lessons Learned aus der Implementierungsvorbereitung
    (Dr. Jasmin Menzel) RAUM ORFF / HAYDN
  • Ab 12:00

    Mittagessen
    Restaurant “Symphonie”

  • 13:00 – 17:15
    Raum Beethoven
    LIMS-Ausstellung mit Action Area
    Raum Beethoven

  • 15:45 – 16:25
  • Lab IT Compliance – Validierung eines LIMS
    (Miro Oswald) RAUM BACH
  • LIMS und die Probenahmeplanung – ein komplexes Problem?
    (Dr. Michael Petri) RAUM ORFF / HAYDN

  • 15:45 – 16:25
  • Einführung und Anwendung eines LIMS im Qualitätsmanagement
    (Viktoria Höckner) RAUM BACH
  • Anwendervortrag
    RAUM ORFF / HAYDN
  • ab 18:00 Uhr

    ABENDESSEN


    Anschließend Get together
    Sponsored by Labordatenbank

    LDB Labordatenbank GmbH für LIMS
20
November
Mittwoch
  • 09:00 – 16:30

    LIMS-Ausstellung mit Action Area
    Raum Beethoven

  • RAUM HÖRSAAL
  • RAUM BACH
  • RAUM ORFF / HAYDN

  • 09:00 – 09:45
  • Effiziente LIMS-Anbieterauswahl: Ein praxisorientierter Ansatz
    (Joel Fels) RAUM BACH
  • Künstliche Intelligenz (KI) im Labor – Einblicke und Erfahrungen
    (Charles Jouanique) RAUM ORFF / HAYDN

  • 09:00 – 10:00
  • Prozessanalyse zur LIMS-Beschaffung
    (Dr. Thomas Steinmann ) RAUM BACH
  • LIMS in der Cloud – Was müssen Service Level Agreements und Verträge enthalten?
    (Dr. Cornelia Hunke) RAUM ORFF / HAYDN
  • Ab 12:30

    Mittagessen
    Restaurant “Symphonie”


  • 14:30 – 15:30
  • Diskussionsrunde zu Organisational Change Management
    (wega Informatik AG) RAUM BACH
  • Einführung und Validierung von KI- und ML-gestützten Systemen im Labor – Chancen und Herausforderungen
    (Elmar Harringer) RAUM ORFF / HAYDN
  • 16.00

    Ende der Veranstaltung

Action Area

Entdecken Sie auf der Action Area des LIMS-Forums innovative Lösungen für das digitalisierte Labor. Hier werden praktische und fortschrittliche Technologien präsentiert, die Ihnen helfen, Ihre Arbeitsabläufe effizienter zu gestalten – lassen Sie sich inspirieren und finden Sie die passende Lösung für Ihr Labor. Besuchen Sie die Action Area und erfahren Sie, wie Sie Ihr Labor auf den neuesten Stand der Technik bringen können.

Freuen sie sich auf folgende Beiträge auf der Action Area:
INTEGRIS LIMS GmbH
INTEGRIS LIMS GmbH

Wir präsentieren Ihnen unser innovatives iCONTROL

Wie viel einfacher könnte Ihr Arbeitsalltag sein, wenn Sie Ihre Laborprozesse mühelos digitalisieren könnten? Ein zentraler Aspekt dabei ist die nahtlose Integration Ihrer Laborgeräte in das Labormanagement-Ökosystem. Mit iCONTROL bieten wir Ihnen genau das – ein leistungsstarkes Tool, das Ihre Laborgeräte problemlos an Ihr LIMS (Labor-Informations- und Management-System) anbindet. So können Sie Ihren Gerätepark nicht nur effizient administrieren und verwalten, sondern auch einfach und flexibel erweitern.

Mit iCONTROL schaffen Sie die Grundlage für eine optimierte und zukunftssichere Laborumgebung. Durch die intuitive Bedienung und die umfassende Funktionalität wird die Digitalisierung Ihrer Laborprozesse zum Kinderspiel. Egal ob es um die Erfassung von Messdaten, die Automatisierung von Arbeitsabläufen oder die Einhaltung von Compliance-Vorgaben geht – iCONTROL bietet Ihnen die Lösungen, die Sie benötigen.

Besuchen Sie unseren Stand im Bereich der Action Area und erleben Sie live, wie iCONTROL Ihre Laborarbeit revolutionieren kann. Unsere Experten stehen Ihnen vor Ort zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die zahlreichen Vorteile unseres Systems zu demonstrieren. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie, wie einfach und effizient Laborarbeit heute sein kann.

MAQSIMA LAB+
MAQSIMA LAB+ – Kundenanforderungen und Systemintegration

MAQSIMA LAB+ für mikrobiologische Untersuchungen in der Praxis

Die MAQSIMA präsentiert auf der Action Area eine Unterstützung für den gesamten Prozess der mikrobiologischen Untersuchungen an den hergestellten Produkten und im Monitoring (Luft, Flächen, Personen, Wasser)

Folgende Anwendungen werden Ihnen präsentieren

Spezielle Definitionen in den Prüfplänen | Probenkörbe digital abbilden | Automatischer Etikettendruck mit Barcode | Rezepturen| Chemikalienverwaltung und -dokumentation | Prüfmittelverwaltung und -dokumentation | Regelkarten| Probenplanung |

Mobile Probenentnahme | Mobile Messwerterfassung | Auswertungen

NEO LIMS
neoLIMS Logo – Die innovative Lösung für die Digitalisierung des Laborbetriebs

Führen Sie einen Prüfablauf mit Hilfe der Mobile-App auf dem Smartphone selbstständig durch

Starten Sie den Prozessablauf beginnend mit dem Ausdruck eines QR-Code-Labels und dem Aufkleben auf die vorbereitete Probe. Anschließend wird die Probe gescannt, die Messwerte automatisch erfasst und die Probe mithilfe eines NFC-Scans eingelagert. Nach der Einlagerung werden Bilder und Messwerte erfasst, gefolgt vom Ausdruck des automatisch erstellten Prüfberichts. Auf einem Dashboard werden zudem aktuelle Informationen zu den Laborprozessen angezeigt

Pragmatis GmbH
Pragmatis GmbH - ein führender LIMS Anbieter

Offlinefähige mobile Datenerfassung inkl. QR-Code-Scan mit LabApp

Splashlake GmbH
Splashlake -Effizientes Datenmanagement und nahtlose Integration in LIMS, ERP und ELN durch Splashlake

Showcase zur Konnektivität von verschiedenen LIM-Systemen und Laborgeräten

Thermo Fisher Scientific
Thermo Fisher Scientific - Marktführer in digitalen wissenschaftlichen Lösungen mit LIMS-, ELN- und SDMS-Software.

Showcase zur Connect Plattform mit Data Analytics/AI Enablement Komponente

Diese Software verbindet das gesamte Labor-Ökosystem und unterstützt gleichzeitig Ihre LIMS-Workflows.

wega Informatik AG
Logo von Wega Informatik AG - Austeller des LIMS Forums mit umfangreicher Erfahrung in IT-Lösungen für den Life Science Sektor.

Benutzerzentrierte Labor-Digitalisierung – Oder wie die Anwendung von smarter Digitalisierung einen echten Mehrwert für das Labor bringt

Stellen Sie sich vor, dass Ihnen ihre Daten und Ergebnisse “automatisch” folgen, während Sie papierlos im Labor arbeiten. Mithilfe von PAC-ID (Publicly Addressable Content Identifier) und T-REX (Trivial Record Exchange), offenen und standardisierten intelligenten Bausteinen für das Labor, werden Daten nahtlos zwischen Instrumenten, ELN oder LIMS übertragen, ohne dass ein größeres IT-Projekt oder eine umfangreiche Infrastruktur erforderlich ist.

Klingt zu schön, um wahr zu sein? Nehmen Sie an einer unserer Präsentationen teil, um die Magie hinter diesem Szenario zu entdecken. Zudem erleben Sie eine Live-Demo, die zeigt, wie diese Komponenten in einer realen Laborumgebung implementiert werden können.

Referierende LIMS-Forum

Joel Fels
(Hochschule Pforzheim)
Mathias Fuchs - wega Informatik AG
(wega Informatik AG)
Herr Philipp Gutsche ist Gründer und Geschäftsführer der PGC IT GmbH
(PGC IT GmbH)
Porträt von Elmar Harringer
(CoProCo Ing.-Büro)
Viktoria Höckner – Referentin auf dem LIMS-Forum
(Chromicent GmbH)
Dr. Cornelia Hunke, Referentin zum Thema LIMS und Labor-IT
(DiQualis GmbH)
Charles Jouanique, Verantwortlicher für Sales & Marketing bei LabV Intelligent Solutions GmbH
(LabV Intelligent Solutions GmbH)
Dr. Jasmin Menzel, Projektleiterin für Methodenentwicklung in der zentralen Forschungseinheit bei Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG
(Freudenberg Technology Innovation SE & Co. KG)
Bild von Miro Oswald, einem IT-Compliance-Berater bei DHC AG mit umfangreicher Erfahrung im Projektmanagement in der Life Sciences Industrie.
(DHC AG)
Dr. Michael Petri vom Zweckverband Bodenseewasser
(Zweckverband Bodenseewasser)
Porträt von Joachim Post, Referent zum Thema LIMS und Labor-IT
(wega Informatik AG)
Thomas Steinmann, Head of Life Science bei PTA IT Beratung
(PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH)

Diese Aussteller treffen Sie auf dem LIMS-Forum 2024


Location


DORINT KONGRESSHOTEL MANNHEIM

  • Friedrichsring 6
  • 68161 Mannheim
Logo DB, Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für das LIMS-FORUM

Ihr günstiger Festpreis für Tickets der Deutschen Bahn

Für Ihre klimafreundliche An- und Abreise, bieten wir Ihnen einen günstigen Festpreis für Tickets der Deutschen Bahn an. Weitere Informationen zum Veranstaltungsticket erhalten Sie mit Ihren Buchungsunterlagen.

Eckdaten zur Veranstaltung

  • LIMS-Forum in Mannheim

    19.11.24 – 9:00 Uhr – 18:00 Uhr
    20.11.24 – 9:00 Uhr – 16:00 Uhr
  • Preis für Präsenzveranstaltung

    LIMS-Forum (2 Tage)
    1.150,00 € zzgl. MwSt. (1.368,50 € inkl. MwSt.)

    Im Preis sind die Veranstaltungsunterlagen sowie weiterer Zugriff auf die Infodateien der Aussteller enthalten. Vor Ort sind Kaffeepausen, Mittagessen und Getränke inkludiert.
    Alle angemeldeten Besucher*innen des LIMS-Forums sind an der kostenfreien Teilnahme der LIMS-Demo-Days im Januar 2025 berechtigt.

DER VERANSTALTER


Klinkner & Partner schult, berät und auditiert Laboratorien und akkreditierte Stellen seit den Anfangstagen der Akkreditierung in den 90er Jahren – lange vor Gründung der DAkkS..